Warenkorb

0 Produkte - CHF 0.00
  Zum Warenkorb
0 Produkte - CHF 0.00
  Zum Warenkorb

Milchschorf / Kopfgneis

Milchschorf beschreibt umgangssprachlich zwei unterschiedliche schuppende Erkrankungen der Haut beim Säugling: Den häufigen Kopfgneis und den seltenen echten Milchschorf. Bereits in den ersten Lebenswochen macht sich der Kopfgneis mit weichen, talgigen Schuppen bemerkbar. Der Milchschorf bildet sich häufig später, und tritt erst nach dem dritten Lebensmonat in Form von härteren Schuppen und Krusten, oft begleitet von unangenehmem Juckreiz der Haut, auf. In den meisten Fällen verschwindet der Kopfgneis innerhalb des ersten Lebensjahres.

Für viele Eltern aber wäre es eine grosse Erleichterung diese Schuppen und Krusten mittels eines sanften Vorgangs entfernen zu können.

BabyBene Gel zur Behandlung von Milchschorf und Kopfgneis

BabyBene Gel bei Milchschorf

Einfach, schnell, effektiv und dabei so sanft – das ist BabyBene Gel!

Unterscheidungsmerkmale von Kopfgneis und Milchschorf:

 KnopfgneisMilchschorf
Beginn In den ersten Lebenswochen Meist nach dem dritten Lebensmonat
Aussehen Weiche, talgige Schuppen Harte Schuppen und Krusten
Juckreiz Kaum vorhanden Stark vorhanden
Massnahme Entfernen der Schuppen/Krusten Entfernen der Schuppen/Krusten
  • Home
  • Hautprobleme
  • Ratgeber
Adresse

AllergyCare AG
Zürichstrasse 2
CH-8134 Adliswil

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!