0 Produkte - CHF 0.00
  Zum Warenkorb

Kannst du Milben hören?

"Ich bin überzeugt, dass ich Milben höre". Diese Aussage haben wir doch schon ein paar Mal gehört und nehmen dies deshalb zum Anlass, uns etwas vertiefter damit auseinanderzusetzen.

Milben sind Spinnentiere, welche vom blossen Auge nicht sichtbar sind. Sie sind ca. 0.2 bis 0.3 Millimeter gross. In Kontakt mit Milben kommen wir generell eher weniger, da Milben lichtscheu sind und sich deshalb tief im Innern unserer Matratze befinden. Wir setzen uns mit dieser Thematik auch normalerweise nur auseinander, wenn wir eine Allergie entwickeln und wegen Symptomen unseren Hautarzt oder Allergologen aufsuchen. Ansonsten ist dies eher ein Thema mit welchem man keine Berührungspunkte hat.

Etwa 80-90% aller Milbenallergene in einem Haushalt werden im Bettstaub gemessen, denn Milben leben hauptsächlich im Innern von Matratzen, Kissen und Decken. Dies, da Milben ein feuchtwarmes Klima lieben und wir sie, während wir schlafen, füttern. Denn während der Nacht verlieren wir eine Unmenge an Hautzellen und Schweiss, welche ein Festmahl darstellen. Fakt ist, dass unsere Haut sich etwa innert einem Monat erneuert.

Kannst du Milben hören?
Hausstaubmilbe

Aber nun zurück zur Frage, welche uns besonders beschäftigt, denn allzu genau möchte man doch nicht über Hausstaubmilben Bescheid wissen, wenn man bedenkt, dass man nachts nicht mehr allein schläft. Da Milben winzig klein sind und diese nur mittels Mikroskops zum Vorschein kommen, ist es weder möglich die Milben von blossem Auge zu sehen noch zu hören. Aber wenn ihr euch nach all diesen Informationen davor ekelt, könnt ihr euch selbstverständlich einen Milbenschutz anschaffen, welcher die Milben und deren Allergene (man ist nicht auf das Tier «Milbe» selbst allergisch, sondern auf den Kot der Milbe) einschliesst und somit aufgrund seiner enggewobenen Struktur nicht durchdringen lässt. Aber beachtet, dass es schweizweit nur ein paar Milbenschutzbezüge gibt, welche eine richtige Barriere darstellen. Gemäss heutigem Stand, sind die einzigen Milbenschutzbezüge, welche funktionieren, aus Polyester. Alle anderen Arten von Materialien haben bei wissenschaftlichen Studien kläglich versagt.

Autor: N. H.
Erstellt: 28.09.2022

Adresse

AllergyCare AG
Zürichstrasse 2
CH-8134 Adliswil

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!