0 Produkte - 0.00 CHF
  Zum Warenkorb

Allergien behandeln - geprüfte Produkte

Microair® Barrier

in-between-how-it-worksDie innovative Lösung bei KONTAKTDERMATITIS

MICROAIR® Barrier ist ein Gewebe bestehend aus 3 Schichten:

1 + 3 mikrofaser (polyester) gewoben in piqué
2 die innere Schicht ist eine mikroporöse Membrane, die dem Gewebe die einzigartige Eigenschaften verleiht:

  1. Totale Dichtheit für Flüssigkeiten und Ionen
  2. Extrem Atmungsaktiv: Wasserdampfübertragung 1062 gr/m2/24h
  3. Barriere für Allergene und Reizstoffe
  4. Sicher und angenehm zu tragen.

Die Kontaktdermatitis ist eine entzündliche Reaktion der Haut bei Kontakt mit bestimmten Stoffen: Sie kann irritativ sein ( z.B. bei Kontakt mit Wasser, Seifen oder Laugen) oder allergisch (bei Kontakt mit bestimmten Molekülen wie Nickel findet eine verzögerte Überempfindlichkeitsreaktion statt).

Die schädlichen Stoffe sind vielfältig: Reinigungsmittel, Shampoos, Lösungsmittel, Säuren und Laugen, Metalle (Chrom, Nickel, Kobalt, Quecksilber, ect), Klebstoffe, Farben, Gummi, Harze, Formaldehyd, Zement, Mehl, etc.

Kundenberichte

THERAPIE = PRÄVENTION

Die primäre Therapie ist die Kontaktvermeidung mit dem Reizstoff

BESTEHENDE LÖSUNGEN: Schützende Cremen + spezielle Schuhe und Handschuhe

Diese sind meistens sehr teuer, schwierig zu handhaben, unbequem, ungenügend wirksam.

DIE GUTE LÖSUNG: MICROAIR® Barrier

  1. Physische Barriere für die Allergene
  2. Physische Barriere für Reizstoffe
  3. Atmungsaktiv und bequem
  4. Sicher und einfach zu benutzen

Die Kontaktdermatitis ist eine sehr häufige Hauterkrankung, die sowohl in Arbeits- wie auch im Privatbereich eine grosse ökonomische Belastung auf das nationale Gesundheitsystem bedeutet. Kosten entstehen nicht nur für die Diagnose und die Therapie, sondern auch für verlorene Arbeitstage.

Wie benützt man Socken und Handschuhe MICROAIR® Barrier?

  1. Bei entzündeter Haut empfielt es sich, zusätzlich Untersocken oder Handschuhen aus DermaSilk® anzuziehen.
  2. Darüber kommen die Socken oder Handschuhe MICROAIR® Barrier, die als Barriere wirken.
  3. Falls nötig Arbeitshandschuhe oder gewöhnliche Socken darüber anziehen.
  4. Wenn die Haut nicht mehr entzündet ist (Erhaltungsphase), kann man MICROAIR® Barrier direkt auf der Haut tragen.

PFLEGEHINWEISE: Das Gewebe kann in der Waschmaschine bis 90° C mit flüssigem Waschmittel, aber ohne Weichspüler gewaschen werden.