Warenkorb

0 Produkte - CHF 0.00
  Zum Warenkorb
0 Produkte - CHF 0.00
  Zum Warenkorb

DermaTherapy

Wir verbringen täglich 7 bis 8 Stunden im Bett ohne viel darüber nachzudenken, inwieweit die Bettwäsche eigentlich unseren Schlaf beeinflusst. Ob Zuhause oder im Krankenhaus – Bettbezüge bestehen fast immer zu 100% aus Baumwolle oder einer Baumwollmischung. Diese Baumwollstoffe haben keine besonderen Eigenschaften oder Vorteile trotz der speziellen Bedürfnisse eines Jeden.

Bettbezüge können und sollten ein fester Bestandteil unserer therapeutischen Pflege sein. Deshalb haben wir therapeutische Bettwäsche entwickelt!

Therapeutische Bettwäsche DermaTherapy

Anwendungsbereiche

Akne lindern

Schweissfreies Schlafen

Druckwunden / Dekubitus

So funktioniert DermaTherapy

  • Feuchtigkeitsregulierend
  • Verminderung der Reibung zwischen Haut und Gewebe
  • Antimikrobiell

Feuchtigkeitsregulierend

 
DermaTherapy hat die hervorragende Eigenschaft, Feuchtigkeit von der Haut wegzutransportieren und gleichmässig auf der Textiloberfläche zu verteilen. Dadurch erhöht sich die Oberfläche von der die Feuchtigkeit verdampfen kann. Als Folge bleibt die Haut trocken. Diese Eigenschaft basiert auf neuwertigen Mikrofasern, die kleine Kanäle bilden, in welchen die Feuchtigkeit abtransportiert wird.
 
quality 

DermaTherapy

  • transportiert durch die Mikrofaserkanäle Feuchtigkeit von der Haut an die Textiloberfläche,
  • erhöht somit die Verdampfung von der gesamten Oberfläche und
  • erlaubt es der Haut, trocken zu bleiben.

DermaTherapy trocknet innerhalb von 25 Minuten.

trocknungsgeschwindigkeit

Verminderung der Reibung zwischen Haut und Gewebe

DermaTherapy besitzt ein äusserst gleichmässiges und feines Gewebe und minimiert so die Reibung mit der Haut. DermaTherapy ist 37% feiner als Baumwolle.

Baumwolle besitzt viele freie Fasern, welche Sie als Fussel im Wäschetrockner kennen. Diese Fasern können bereits gereizte Haut weiter schaden, indem sie die Reibung erhöhen. DermaTherapy produziert keine Fusseln. Es besitzt eine äusserst gleichmässig gewobene Struktur, welche sich auch nach vielfachem Waschen im Vergleich zu Baumwolle nicht ändert.

Sehen Sie im Bild den Vergleich zwischen DermaTherapy und herkömmlichen Spital-Bettüberzügen aus Polyamid/Baumwolle.

quality

Studien zwischen DermaTherapy und herkömmlicher Bettwäsche ergaben, dass DermaTherapy:

29% leichter
43% dünner
53% geschmeidiger
37% feiner

ist. Dies führt zu einer sauberen, feineren und angenehmeren Schlafoberfläche. Für Personen mit Hautproblemen oder Schweissausbrüchen ist sicherlich eine markante Verbesserung möglich.

Antimikrobiell

Dank der dauerhaften antimikrobiellen Beschichtung bleibt die Bettwäsche frischer und für einen längeren Zeitraum sauberer. Die unangenehmen Gerüche stammen meist von Bakterien und Pilzen. DermaTherapy eliminiert diese vollständig innerhalb von 24 Stunden.

% Reduzierung nach 24h

 DermaTherapy100% Baumwolle
E. coli 99.0% 0%
Staph. aureus 94.0% 0%
Staph. epidermidis 99.9% 0%
Pseudomonas aeruginosa 99.9% 18.0%

Waschhinweis

Die DermaTherapy Bettwäsche hat eine Fleckenentfernungsfunktion, welche hilft, Öle, Medikamente sowie Blut mit herkömmlichen normalen Waschmitteln zu entfernen.

Die Bettwäsche wird mit einem Waschmittel, das Sie bevorzugen, bei 60°C gewaschen. Verwenden Sie keine Bleichmittel oder Weichspüler. DermaTherapy kann luftgetrocknet oder in einem nicht zu heissen Wäschetrockner getrocknet werden. Wenn Sie die Bettwäsche bügeln möchten, verwenden Sie bitte eine tiefe Einstellung (nicht zu heiss).

Nächtliche Schweissausbrüche und Hitzewallungen

Die Eigenschaften von DermaTherapy

liefern ideale, antimikrobielle Schlafbedingungen für an Schweissausbrüchen und Hitzewallungen leidende Personen wie beispielsweise:

  • Frauen während der Menopause
  • An Parkinson erkrankte Personen
  • Chemotherapie-Patienten
  • Sportler
  • Von Natur aus stark schwitzende Personen

Als Folge leiden sie oftmals an Schlaflosigkeit. Die Schlafqualität kann mit DermaTherapy erheblich verbessert werden.

Funktionsweise

Das einzigartige Mikrofasergewebe von DermaTherapy leitet Feuchtigkeit von der Haut weg und verteilt sie auf der ganzen Gewebeoberfläche. Dadurch erhöht sich die Verdampfungsgeschwindigkeit und die Schlafoberfläche bleibt trocken und kühl. Als Folge davon reduziert sich das feuchte und klebrige Gefühl, dass man als Schweissausbruch oder Hitzewallung wahrnimmt und führt zu verbesserter Schlafqualität.

Wissenschaftliche Tests mit DermaTherapy beweisen eine Verbesserung der Schlafqualität

Eine unabhängige wissenschaftliche Studie zeigt eine Verminderung der nächtlichen Schweissausbrüchen und Hitzewallungen beim schlafen in DermaTherapy Bettwäsche. Die Verbesserung erfolgt durch durchgehenderen Schlaf, trockenere Haut, weniger Feuchtigkeit, vermindertes Schwitzen und eine allgemeine Steigerung der Befindlichkeit.

pqsi

28 an nächtlichen Schweissausbrüchen und Hitzewallungen leidende Frauen nahmen an der Studie teil. Dabei wurde die Schlafqualität gemäss des Pittsburg Schlafqualität Index nach zwei, vier und acht Wochen gemessen. Zusätzlich wurden während dieser Periode Fragebögen über die Lebensqualität beantwortet.

Die Teilnehmerinnen der Studie verbesserten ihren PSQI Wert von 9 (schlechte Schlafqualität) auf 4.2 (gute Schlafqualität) während den 8 Wochen. Einige Teilgebiete der Studie, wie "Zeit bis zum Einschlafen" und "Aufwachen mitten in der Nacht" zeigten sogar hervorragende Verbesserungen. Die Teilnehmerinnen berichteten auch von einer Zunahme ihrer Tagesaktivität.

quality

Eine Verbesserung der Lebensqualität wurde von Anfang an wahrgenommen und stieg während der gesamten Dauer stetig an.

Die Studie kommt zum Schluss, dass sich ein Mikrofasergewebe wie DermaTherapy ausserordentlich gut eignet, um Hitzewallungen und nächtliche Schweissausbrüche bei Frauen in der Menopause zu therapieren.

  • Home
  • Hautprobleme
  • Informationen
Adresse

AllergyCare AG
Zürichstrasse 2
CH-8134 Adliswil

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!